Veranstaltung am 15. Mai ab 19 Uhr im BAIZ

Infoveranstaltung zur Mobilisierung gegen 20 Jahre Abschaffung des
Grundrechtes auf Asyl und Mobilisierung zur bundesweiten Demonstration
Fight Racism Now

Im Mai jährt sich zum 20. Mal der Höhepunkt einer für die Bundesrepublik
beispiellosen Serie neonazistischer Anschläge, rassistischer Debatten
und gesetzlicher Verschärfungen. Mit der Einführung des Artikels 16 a im
Grundgesetz wurde das Grundrecht auf Asyl de facto abgeschafft. Im Zuge
dessen wurde das Asylbewerberleistungsgesetz verabschiedet, welches
Asylbewerber_innen massiv einschränkt und ausgrenzt. Eingebettet ist das
AsylbLG in politische und gesellschaftliche Diskurse, die innerhalb der
Veranstaltung und auf der Demonstration des Bündnisses Fight Racism Now
am Samstag, 25. Mai 2013 thematisiert werden sollen.

Wir wollen auf der Veranstaltung zurückblicken auf die Entwicklung des deutschen Asylrechts und seine Veränderungen im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Entwicklungen, aber vor allem die Gegenwart und mögliche Zukunft betrachten und über Gegenstrategien diskutieren.

Eine mögliche Gegenstrategie ist es, Öffentlichkeit für die Geschehnisse zu schaffen; deshalb haben wir die bundesweite Demo des Bündnisses „Fight Racism Now!“ mit organisiert, von der wir berichten und euch anminieren wollen, auch mit dabei zu sein.

Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe der Initiative gegen das Chipkartensystem
„20 Jahre Abschaffung des Asylrechts.
20 Jahre Ausgrenzung, Entrechtung, Abschiebung.
Es ist schon lange genug – Cut it out!“

Sie findet statt im BAIZ, Berlin-Mitte, Christinenstr. 1