Veranstaltung am 17. April 2013, 19 Uhr, im BAIZ

Die Welt zu Gast im Abschiebeknast:

das Flughafenverfahren am neuen Berliner Flughafen

Referent_innen:
Flüchtlingsrat Brandenburg
Bündnis gegen Lager

Das Flughafenverfahren, ein Schnellverfahren zur Überprüfung von Asylanträgen, verwehrt Flüchtlingen durch das Konstrukt eines „ex-territorialen Raumes“ ein rechtmäßiges Asylverfahren mit dem Argument, sie seien noch nicht in Deutschland „eingereist“. Es wird an 5 deutschen Flughäfen durchgeführt, u. a. in Berlin-Schönefeld. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in den rechtlichen Rahmen, menschenrechtliche Aspekte und mögliche Formen des politischen Widerstands.

Link zum Einlesen: http://keinasylknastbbi.blogsport.de/

Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe der Initiative gegen das Chipkartensystem
„20 Jahre Abschaffung des Asylrechts.
20 Jahre Ausgrenzung, Entrechtung, Abschiebung.
Es ist schon lange genug – Cut it out!“

Sie findet statt im BAIZ, Berlin-Mitte, Christinenstr. 1